Englischsprachiges Theaterangebot "The Clown who lost his Circus" (ANCA00080)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark

Unser Angebot kann an einer Schule / einem anderen außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Angebotene Kompetenzbereiche
Fremdsprachen

Maximal mögliche Anzahl der Teilnehmer*innen (Schüler*innen) pro Lerngruppe: 30

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 3, 4

Ablauf des Angebotes: im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
interaktives Mitmachstück "The Clown Who Lost His Circus", die Teilnehmer*innen ersetzen die fehlenden Artisten und erschaffen einen eigenen Zirkus, für Lernanfänger Englisch, 3.und 4.Klasse,falls English ab 1. Klasse gelehrt wird auch ab 2. Klasse.
Die Lehrer*innen erhalten vorab Vorbereitungsmaterial und machen die Kinder mit den relevanten Vokabeln vertraut. Maximale SuS Anzahl 4 x 30 Personen.
THE CLOWN WHO LOST HIS CIRCUS kann in der Turnhalle, Aula, Mehrzweckraum oder auch Open Air stattfinden.

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Die Schüler*innen schulen durch das Angebot ihr Hörverständnis und erleben einen Motivationsschub. Die Schüler*innen werden motiviert Feedbacks zu geben und eigene Erlebnisse zu schildern. In der Nachbereitung des Erlebten wird das neue Wissen vertieft. Es werden Briefe, Zeichnungen, Szenentexte verfasst und weitere Zirkusnummern geprobt. Die Schule darf fotografieren und die Ergebnisse und Erlebnisse auf ihrer Homepage/Social Media kommunizieren. Das ganzheitliche Konzept beinhaltet Rezeption, Interaktion und Reflexion.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
erfahrener professioneller Schauspieler (Peter Scollin), Muttersprache Englisch

Angaben zum Anbieter

Platypus Theater

Anschrift:
Markgrafenstraße 87
10969 Berlin

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Anja Scollin
Telefon: 03061401920
E-Mail: mail@platypus-theater.de
Webseite des Anbieters: https://platypus-theater.de

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Anbieter zu Fragen der Registrierung / Angebotserstellung:
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de